Skip to main content

Die Schule

Den Sprung in die nächste Runde geschafft!

Die Jungenauswahl der Mittelschule Ebermannstadt hat an den Leichtathletikwettbewerben des Bodensee Cups teilgenommen und nach den
Vorentscheiden die nächste Runde erreicht.

Traditionell stellt der Bodensee Cup, bei dem man turnierartig durch die Mannschaftsleistung in die nächste Ausscheidungsrunde kommen kann, einen attraktiven Leichtathletikwettkampf für unsere Schülerinnen und Schüler dar. In den Disziplinen Sprint, Wurf, Sprung, 800m Lauf sowie im Staffellwettbewerb wird hier jeweils eine bestimmte Anzahl guter Leistungen summiert und somit eine Gesamtpunktzahl der Mannschaft ermittelt. T rotz schlechter Wetterbedingungen im Vorfeld wurden von Seiten der Schulleitung und den LehrerInnen keine Mühen gescheut und an schönen Tagen kurzerhand Trainingseinheiten eingeschoben, um eine ausreichende und gezielte Vorbereitung auf die Wettkämpfe zu gewährleisten.

Dies zahlte sich am Ende aus. An einem sonnigen Tag auf der Anlage des TSV Ebermannstadt hatten leichtathletikbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 1. Jahrgangsstufen die Möglichkeit, sich der Konkurrenz aus anderen Schulen zu stellen.

Dies geschah allerdings indirekt. Jede Schulauswahl konnte die Vorentscheidwettbewerbe zu dem nahenden Bezirksfinale der Schulen in Oberfranken an ihrer Heimschule ohne den direkten Vergleich mit den Konkurre nzschulen absolvieren. Die Jungen konnten an diesem Tag zeigen, was in ihnen steckt. Besonders im Weitsprung und im Sprintbereich steigerten sich viele der Beteiligten im Vergleich zu den Trainingsleistungen deutlich . So waren Sprünge weit über die 4 m im Weitsprung keine Selte nheit Auch Geschwindigkeiten unter die 8 Sekunden über die 50m Sprintstrecke gab es. Die Verantwortlichen um den leitenden Sportvertreter der Schule, Jan Wolderich, sind zuversichtlich, dass das Gesamtergebnis aus allen Disziplinen noch gesteigert werden kann, wenn bei den Staffel- und Wurfleistungen noch an einzelnen „Schräubchen“ gedreht wird .

Dies dürfen die Jungs nun im Juni im Bezirksfinale der Schulen in Lichtenfels beweisen, wenn sie diesmal direkt gegen die anderen Schulen antreten. Wir drücken die Daumen!

  • Aufrufe: 165