Diese Seite drucken

JeKi - jedem Kind ein Instrument

Was verbirgt sich dahinter?

"Jedem Kind ein Instrument" ist ein Vorhaben, jedes Kind je nach seinen individuellen musikalischen Bedürfnissen und Neigungen ein Instrument lernen zu lassen.

Dass eine frühe musikalische Erziehung für die Entwicklung von Kindern von immenser Bedeutung ist, ist allgemein bekannt. Dies ist insbesondere durch den Umgang mit einem Instrument möglich, da hier Kinder besonders motivierbar und interessiert sind.
Dank großzügiger Unterstützung durch die Sparkasse Forchheim und die Stadt Ebermannstadt konnte bisher allen Kinder - so weit gewünscht - das Erlernen eines Instruments ermöglicht werden. Kosten für die Eltern kamen nur in Form einer geringen Eigenbeteiligung beim Kauf des Instruments zu, das dafür in das Eigentum der Eltern überging.

Ende Oktober 2012 war sogar ein Fernsehteam des Bayerischen Fernsehens an unserer Schule, um zwei JeKi-Gruppen bei Proben zu filmen. Das war natürlich ein spannendes und aufregendes Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen, die bei Herrn Winkel (Blasinstrumente) und Herrn Kalb (Gitarre) ihre Instrumente lernen.