Fußballkreisturnier an der MS in Neunkirchen der 5./6. Klassen

Am Donnerstag, 14.03.2019, fuhren die Schüler der Klasse 5b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Vollmayer und den Schülern Enrico (5c), Kai und Kilian (6) um 7.45 Uhr mit dem Lieberthbus nach Neunkirchen am Brand. Dort fand das Fußballhallenkreisturnier der 5. Und 6. Klassen des Landkreises Forchheim statt.

Voller Begeisterung stiegen die Schüler aus dem Bus und mussten feststellen, dass sie an der falschen Schule waren – nämlich der Grundschule Neunkirchen. Zum Glück war der Bus noch da und fuhr die Klasse zur richtigen Schule, der Mittelschule Neunkirchen am Brand. Dort angekommen zog das Team ihr Trikot an und machte sich warm, denn das erste Spiel wurde gegen Kirchehrenbach bestritten und endete 1:1. Im zweiten Spiel gewann die Mannschaft 2:0 gegen Gräfenberg, im 3. Spiel spielten sie wieder Unentschieden 2:2 gegen Neunkirchen und im entscheidenden letzten Spiel gewannen sie haushoch mit 6:0 gegen die Jungs aus Gößweinstein.

Während der Spiele feuerten alle Klassenkameraden/innen sehr lautstark an und ließen die Cheerleader-Bom-Boms durch die Luft fliegen. Am Ende reichte es für den 1. Platz vor Neunkirchen, Gräfenberg, Kirchehrenbach und Gößweinstein. Das Fußballteam bekam einen Gutschein über 25 Euro für Pizza und Eis. Mit einem großen Applaus bedankten sich alle bei ihren Lehrern, dem Veranstalter, dem Sportfachberater Jan Wolderich und den Schiedsrichtern. Auf der Heimfahrt im Bus wurden noch Siegeslieder gesungen und damit endete um 12.45 Uhr ein ganz besonderer und schöner Schultag.